Blog

Neues zu Google Photos Colorize Feature

Colorize ist derzeit eine viel diskutierte Funktion von Google Photos. Mithilfe von KI soll Colorize Schwarz-Weiß-Bilder automatisch in Farbbilder konvertieren. Angekündigt wurde das Feature bereits auf der Google I/O 2018. Im Mai 2019 enthüllte Google Photos Produktionsleiter David Lieb erste Einblicke in die Colorize Funktion auf Twitter. Lieb twitterte, dass er und sein Team hoffen, bald in die Beta-Phase zu starten, ohne nähere Details darüber, wann wir damit rechnen können.

Anfang Oktober veröffentlichte Google nun die aktuellste Version der Google Photos App für Android (Version 4.26). Die, neben anderen neuen Funktionen, eine erste Testversion des Colorize Features enthält. Das Team von 9To5Google zeigte als erstes Screenshots von Colorize in Aktion. Weitere folgten schnell.

Br24 Blog News Google Photos Colorize: Erste Einblicke von der Testversion der Colorize-Funktion in der Google Photos-App
Image: © 9To5Google

Um die Funktion zu nutzen, muss das Bild zunächst zu Google Photos hochgeladen werden. Schwarz-Weiß-Bilder werden automatisch erkannt und Colorize erscheint als Filter im Bearbeitenmodus, aktuell gekennzeichnet mit einem „BETA”-Tag. Eine Popup-Nachricht informiert, dass Google „aktiv Feedback zu dieser Funktion sammelt, um die Ergebnisse zu verbessern.” Nach einer kurzer Analyse des Bildes konvertiert Colorize das Schwarz-Weiß-Bild in ein Farbbild, das anschließend gespeichert werden kann. Die ersten Nutzerfeedbacks zeigen vielversprechende Ergebnisse. Aktuell scheint die Funktion eher zu einem älteren Vintage-Look zu tendieren und kommt mit menschlichen Motiven etwas besser zurecht.

So wie es aussieht, ist die Testversion zum jetzigen Zeitpunkt nur für einen eingeschränkten Nutzerkreis aktiviert. Wir sind gespannt, ab wann das Colorize Feature allen Nutzern zur Verfügung steht.

Zum jetzigen Zeitpunkt scheint die Testversion nur für einen eingeschränkten Nutzerkreis aktiviert zu sein. Wir sind gespannt, ab wann das Colorize Feature allen Benutzern zur Verfügung steht.