Blog

Visuelle Trends 2020

Die Zukunft ist nicht vorhersehbar, aber inspirierend. Wir werfen einen Blick auf die aufregendsten visuellen Trends 2020.

Adobe Stock Visual Trends

Das Team von Adobe Stock hat seine jährliche Trendprognose bereits veröffentlicht. Der Creative Trends Bericht enthüllt nicht nur die vier wichtigsten visuellen Trends für 2020, sondern bietet auch erstmals eine Vorschau auf kommende Design und Motion Trends. Die Fakten im Überblick:

All Ages Welcome

Laut Adobe Stock wurden ältere Menschen bis vor kurzem „oft als hilfsbedürftig oder gebrechlich dargestellt.” Das ändert sich. Immer mehr Branchen erkennen, wie wichtig es ist, reifere Generationen als relevante Persönlichkeiten darzustellen, voller einzigartiger, lebendiger und energiegeladener Menschen, und integrieren eine höhere Altersvielfalt in die Bildsprache verschiedenster Bereiche, wie zum Beispiel Mode, Beauty oder Wellness.

Br24 Blog Visuelle Trends 2020: Trend - All Ages Welcome; Porträt einer glücklichen, älteren Frau die dem Betrachter die Zunge herausstreckt

Express Yourself

Social Media spielt bei diesem Trend eine entscheidende Rolle. Immer mehr Menschen thematisieren die eigenen Emotionen offen und ehrlich vor einem großen Publikum. Authentizität statt Perfektion. Eine Entwicklung, die nicht neu ist und die sich 2020 fortsetzen wird. “Die Nachfrage nach Bildern, die die große Bandbreite menschlicher Facetten und moderner Realitäten widerspiegelt, wächst stetig” und geht über die Grenzen der sozialen Netzwerke hinaus.

Br24 Blog Visuelle Trends 2020: Trend - Express Yourself; glücklich lachende Frau mit Glitzer auf Gesicht und Armen

Make-up is Not a Mask

Authentische Selbstdarstellung statt Anpassung an bestimmte Schönheitsideale. Make-up ist heute viel mehr als nur eine kaschierende Maske. „Mit Produkten für alle Altersgruppen, Hauttypen und -farben haben jetzt alle Frauen – und Männer! – die Möglichkeit, sich selbst zu verwirklichen. Erlaubt ist was gefällt!” Schönheit wird völlig neu definiert und „Make-up erlaubt es uns, jeden Tag in eine neue Rolle zu schlüpfen, uns auszuprobieren und uns selbst zu finden.”

Br24 Blog Visuelle Trends 2020: Trend - Makeup is Not a Mask; Porträt einer dunkelhäutigen Frau mit blau geschminkten Lippen und blauem Augen Makeup, nur ihr Kopf ist zu sehen wie sie in einer dunkelblauen Flüssigkeit schwimmt

From Me to We

Globale gesellschaftliche und politische Herausforderungen fördern Bewegungen, die ihre Stärke aus der Gemeinschaft beziehen. „Sinnhafte Erlebnisse statt blinder Konsum, das ist das Credo der heutigen Zeit.” Eindrucksvolle Bilder überliefern dieses neue Wir-Gefühl. “In puncto Bildsprache heißt das: Starke Gemeinschaftsgefühle und sinnstiftende Lifestyle-Aufnahmen kommen am besten an und schaffen eine starke Verbindung zwischen Marken und einer zunehmend bewusst konsumierenden Kundschaft.”

Br24 Blog Visual Trends 2020: Trend - From Me to We; Gruppe glücklicher Frauen unterschiedlicher Ethnien

Design Trends 2020

Handmade Humanism: Der Einfluss der DIY-Bewegung erreicht die digitale Welt mit einem einfachen, handwerklichen und inspirierenden Stil.

Art Deco Updates: Eine minimalistische, elegante Interpretation des Art Deco mit geometrischen Mustern, metallischen Elementen und schlanken Typografien.

Semi-Surreal: Fantasiereiche Bilder, neue und lebendige Perspektiven die unsere Sehgewohnheiten irritieren. Ein Trend mit Überraschungseffekt.

Modern Gothic: “… dramatische Experimente mit der Dunkelheit, futuristische Materialien, stimmungsvolles Licht und eindrucksvolle Typografien verdichten sich zu einem so altmodisch wie visionär erscheinenden Ansatz.”

Motion Trends 2020

Environmental Documentary: Die mögliche Zukunft unseres Planeten unter Einfluss des Klimawandels, in einem dokumentarischen Filmstil inszeniert.

Movement Response: Interaktive Grafiken steigern das Engagement und hinterlassen nachhaltige Eindrücke.

Liquid Abstract: Flüssige, abstrakte Formen in kraftvollen Kurven und fließenden Formen setzen einen Kontrast zu geometrischen und funktionalem Design.

Neon Glow: Bewegte und fluoreszierende Neonelemente erzeugen pulsierende, bewegte Bilder mit Retrogefühl.

 

Behalten Sie auch diese fotografischen und visuellen Trends im Auge.

Phoneography – Mobile übernimmt

Keine Frage, für die perfekte Aufnahme spielen DSLR-Kameras immer noch die wichtigste Rolle. Doch dieser Trend geht zu kleineren, kompakten Modellen. Für wunderschöne Aufnahmen – immer und überall. Moderne Smartphones sind heutzutage mit immer neueren, besseren Kameras und immer mehr nützlichen Funktionen ausgestattet; und sind verhältnismäßig günstig. Mobile Fotografie ist das Stichwort. Eng verknüpft mit dem Trend zu vertikalen Bildern und Videos, angepasst an die vertikale Ausrichtung des mobilen Bereichs.

Br24 Blog Visual Trends 2020: Trend - Phoneography; Hand die ein Smartphone hält, Fotomodus auf dem Bildschirm, vor einem unscharfen Hintergrund

Panotography – 360-Grad-Fotografie

Gleichzeitig erlebt die Panoramafotografie einen Aufschwung, die Horizontale scheint bei diesem Trend keine Grenzen zu kennen. Spektakuläre Landschaften, atemberaubende Architektur – großformatige Bilder schaffen einzigartige visuelle Erlebnisse, in die der Betrachter buchstäblich eintaucht. Social Media, E-Commerce, Fotografen … grandiose Panoramaaufnahmen erobern jegliche Bereiche.

Br24 Blog Visuelle Trends 2020: Trend - Panotography; Panoramaaufnahme einer Stadt-Skyline in der Dämmerung

Colour Flash – Lebendige Farben

Tschüss Pastell und gedämpfte Farbtöne. Hallo kräftige und leuchtende Farben. Bunte und intensive Farben sorgen 2020 für lebendige Bilder, die die Aufmerksamkeit des Betrachters auf sich ziehen. Ob eine einzelne dominante Farbe als Kontrast zwischen Motiv und Umgebung. Oder ein Bild, aus dem die Farben förmlich hervorsprudeln. Jetzt ist der richtige Zeitpunkt, um Mut und Farbe zu bekennen.

Br24 Blog Visuelle Trends 2020: Trend - Colour Flash; Teil einer orangefarbenen Steinmauer vor blauem Himmel

Entdecken Sie außerdem die Pantone Farbe des Jahres 2020: Classic Blue.