Blog

Adobe Stock Creative Trends 2021

Im diesjährigen Adobe Stock Creative Trends 2021 Report hebt das Adobe Stock Team visuelle, Design und Motion Trends hervor. Und zum ersten Mal auch Audio Trends. Werfen wir einen Blick darauf, was uns im Jahr 2021 erwartet.

Visual Trends

Compassion Collective

Br24 Blog Adobe Stock Creative Trends 2021: Visual Trend Compassionate Collektive, Detailansicht von Händen, die etwas aus Zement bauen

Nach einem herausforderndem Jahr und in tubulenten Zeiten ist Zusammenhalt und Gemeinschaftsgefühl gefragt. Dieser Trend zeigt eine Bildsprache, die ein klares Bekenntnis zum Kollektiv, zu Demokratie und Teilhabe zum Ausdruck bringt sowie alle Stimmen und alle Identitäten repräsentiert, unterstützt und stärkt.

„In unruhigen Zeiten ist das Bedürfnis nach Beständigkeit und gemeinsamen Werten besonders ausgeprägt. Das schlägt sich auch in der Interaktion zwischen Konsument*innen und Marken nieder: Kund*innen entscheiden sich bewusst für Marken, die ihre Werte teilen. „Compassionate Collective” verleiht diesem „Wir-Gefühl“ visuelle Repräsentanz.”

Mood-Boosting Colors

Br24 Blog Adobe Stock Creative Trends 2021: Visual Trend Mood Boosting Colors, Frau die entspannt auf dem Boden in buntem Licht liegt

Die satten und leuchtenden Farbspektren dieses Trends machen nicht nur graue Wintertage bunter und heben die Stimmung. Laut Adobe ist „das Zusammenspiel der Farben ist vielleicht eine der schönsten Metaphern für Inklusion und Vielfalt.”

„Magazine, Plakatwände, Schaufenster oder Mode, in digitalen wie in analogen Sphären: Satte, leuchtende Farbspektren dominieren. […] Starke, helle Farben sorgen dafür, dass wir uns wacher, lebendiger und energiegeladener fühlen. Genau die Dosis Optimismus, die wir jetzt brauchen.”

Comfort Zone

Br24 Blog Adobe Stock Creative Trends 2021: Visual Trend Comfort Zone, Draufsicht auf eine Gruppe von Menschen an einem Tisch, die zusammen trinken und essen

Zuhause ist nicht länger ein Ort, an dem wir nur wohnen. Unser Zuhause ist zum Lebensmittelpunkt geworden, für Familie und Freunde, für Hobbys, Arbeiten, Lernen und Spielen. Wo wir uns sicher und geborgen fühlen. 2020 hat diesen Trend noch einmal beschleunigt.

„2021 steht damit das Private, das Innere, unsere „Comfort Zone“ im Zentrum der Bildsprache. […] Die so gewonnenen Freiheiten – flexiblere Arbeitszeiten, Wegfall des Pendelverkehrs – bringen jedoch auch eine gewissen digitale Übersättigung mit sich. Kein Wunder also, dass manuelle Tätigkeiten wie Kochen, Backen oder Gartenarbeit, Näh- und Bastelprojekte sowie Heimwerken sich immer größerer Beliebtheit erfreuen.”

Breath of Fresh Air

Br24 Blog Adobe Stock Creative Trends 2021: Visual Trend Breath of Fresh Air, Frau sitzt entspannt mit ihrem Fahrrad auf einem Weg draußen in der Sonne

Lockdowns, Quarantäne und Einschränkungen des Lebens in Innenräumen gaben unserem Bedürfnis draußen in die Natur einzutauchen, um ein Gleichgewicht in unserem Leben zu schaffen eine hohe Priorität und Marken reagierten, was zum vierten visuellen Trend „Breath of Fresh Air” führte. Dieser Trend spiegelt unseren Wunsch wider, uns mit der Natur zu verbinden, eine Pause von Bildschirmen und Technology einzulegen und die Zufriedenheit zu spüren, mit unseren Händen zu arbeiten und etwas wachsen zu lassen.

Für Agenturen und Marken bedeutet dies, Bilder in allen Grüntönen, frische, von der Natur inspirierte Farbpaletten und Bilder von Menschen aus allen Bevölkerungsgruppen und Hintergründen, einzeln oder in Gruppen, die in der Natur interagieren und schwelgen.

Design Trends

Br24 Blog Adobe Stock Creative Trends 2021: Design Trends, vier Bilder nebeneinander, die die vier Design Trends darstellen

Austere Romanticism: „Der Design Trend eröffnet eine minimalistische, moderne Perspektive auf viktorianisch angehauchte Naturdarstellungen.” Ein modernes Update der Ästhetik der viktorianischen Zeit.

Vintage Vaporwave: „[…] ist eine visuelle Liebeserklärung an das Internet der 1990er Jahre. Pop-Art und skizzierte Aufkleber-Grafiken, helle Pastellfarben und neutrale Tönen sowie Lo-Fi-Design-Elemente kennzeichnen den Design Trend ebenso wie Karos und Raster, zufällige Kacheln von Musterelementen und freche Cartoons.”

Back to Bauhaus: Dieser Trend setzt in turbulenten, komplexen Zeiten auf ausgewogene Layouts und Grafiken, starke und dennoch harmonische Elemente sowie leuchtende Primärfarben, die kraftvolle Botschaften transportieren sowie klare Linien und minimalistischen Design.

Psych Out ist inspiriert von den psychedelischen 1970er Jahren und dem Jugendstil. „Funky, eskapistisch und kühn kommt „Psych Out“ mit seinen ausgedehnten und geschwungene Formen, seinen verträumten Illustrationen und schillernden Farbverläufen daher.”

Motion Trends

Br24 Blog Adobe Stock Creative Trends 2021: Motion Trends, vier Bilder nebeneinander, die die vier Motion Trends darstellen

Handheld: Mehr Authentizität durch User Generated Content (UGC) und leicht verwackelte, da ohne Stativ gefilmte Aufnahmen, sind die bestimmenden Stilelemente dieses bewusst unperfekten Trends.

Media Replacement: „[…] die Möglichkeit, austauschbare Bilder und Videos zu Grafikanimationen hinzuzufügen – ermöglicht es auch Nicht-Profis, komplexe Grafikanimationen einzusetzen.” und mit Motion Templates, in die Fotos und Videos eingesetzt werden, hochwertige Videos zu erstellen.

Transformation Transitions: Videos mit nahtlosen Übergängen und grafischen Elementen erwecken Geschichten zum Leben. „Animierte oder sich überlagernde Übergänge und grafische Elemente sind echte Eyecatcher und sorgen dafür, dass Rezipient*innen dem Content gebannt folgen.”

Gradient: „[…] Videopublisher mischen lebendige Farben, um Aufmerksamkeit zu generieren und harmonische Effekte zu erzielen. Gerade große Marken setzen in ihren Kampagnen zunehmen auf glatte Verläufe mehrerer Farben.”

Audio Trends

Br24 Blog Adobe Stock Creative Trends 2021: Audio Trends, Kassette auf gelb-rotem Hintergrund

Global Rhythms: Hörer erwarten mehr Vielfalt und Inklusion. Video-Editoren und Produzenten suchen aktiv nach Tracks, die ein globales, modernes Gefühl transportieren.

Pod Tracks: Podcasts sind im Mainstream angekommen und der Bedarf an passender Audio-Untermalung steigt immer weiter an.

Electronic Spectrum: „Elektronische Klänge sind clean und modern – und es gibt eine riesige Auswahl an Subgenres, die keine Wünsche offenlassen” und immer mehr an Popularität gewinnen.

Entdecke den vollständigen Adobe Stock Creative Trends 2021 Report im Adobe Blog. Welche Trends Dich im Bereich Produktfotografie und E-Commerce in diesem Jahr erwarten, das verraten wir Dir in unserem Blogpost rund um die visuellen Trends 2021 in Produktfotografie & E-Commerce.

 

Sei immer trendy mit unseren professionellen Services für Deine Bilder:
Bildbearbeitung & -retusche, Farbkorrektur, Freisteller & Alphamaskierungen, Composing, CGI und mehr in höchster Qualität.

Button Jetzt anfragen