Blog

1×1 für Onlinepräsenz

Das Wichtigste für Ihre Onlinepräsenz? Perfekte visuelle Darstellung von Produkten und qualitativ hochwertige Produktbilder. Die wichtigsten Fakten im Überblick.

Allgemeine Bildverbesserungen

Zu den allgemeinen Bildverbesserungen in der Nachbearbeitung gehört unter anderem: Korrektur von Belichtung und Weißabgleich. Bildschärfung und perspektivische Korrekturen. Anpassung von Helligkeit, Kontrast und Ton. Entfernen von Staub, Kratzern, Flecken, Falten, Reflexionen und störenden Elementen.

Hintergrund

Ideal sind neutrale und einfarbige Hintergrundfarben. Für die einfache Verwendung auf verschiedenen Plattformen sowie zur Zeit- und Kostenersparnis bei der Bildbearbeitung, etwa beim Erstellen von Freistellern und Alphamasken. Ein schlichter weißer Hintergrund passt meist am besten, lässt das Produkt hervorstehen, wirkt professionell und wird von den meisten Marketplaces (zumindest für das Hauptbild) verlangt.

Br24 neutraler Hintergrund: Abbildung einer Uhr, einer Halskette und eines Rings auf weißem Hintergrund für einen Onlineshop, als Beispiel für neutralen Hintergrund

Farbkorrektur & Umfärber

Eine akkurate Farbwiedergabe ist bei Produktbildern besonders wichtig, denn nur wenn die Farben realistisch dargestellt sind, werden die Erwartungen der Kunden erfüllt. Farbkorrektur beinhaltet unter anderem: Farbstiche entfernen, Helligkeit korrigieren, Bilder angleichen, sowie Farbton, Kontrast und Sättigung anpassen. Mit Farbmaskierungen, sog. Farbmasken oder Umfärbern, sind bestimmte Bildbereiche separat anpassbar und können z. B. eingefärbt werden. So ist es möglich, denselben Artikel in diversen Farb- und Designvarianten abzubilden. Schnell und kostengünstig mit nur einem Bild.

Br24 Farbkorrektur, Umfärber: Drei Bilder eines männlichen Models mit T-Shirt in drei verschiedenen Farbvarianten als Beispiel für Farbmasken und Umfärber

Ghostmodel

Die Ghostmodel-Technik ist perfekt für die wirkungsvolle Präsentation von Kleidung. In der Nachbearbeitung werden mindestens zwei Fotos miteinander kombiniert und dabei z. B. Schaufensterpuppen oder Büsten entfernt. Das Ergebnis zeigt das Kleidungsstück in perfekter Passform, wie von einer unsichtbaren Person getragen. Ohne Ablenkungen und mit allen Details.

Br24 Ghostmodel: Vorher-Nachher-Vergleich eines Rocks, bearbeitet mit der Ghostmodel-Technik

Flat Lay

Diese Art der Produktpräsentation ist häufig im Social Media Bereich zu sehen, oft als Komposition aus verschiedenen Produkten. Der Aufbau ist relativ einfach und gleichzeitig vielseitig: Produkte flach auslegen und von oben fotografieren. Hilfsmittel wie zerknülltes Papier, Stoff oder Luftpolsterkissen zum Ausstopfen sowie Pins, Klammern oder Klebeband helfen bei der Formgebung. Mit Freistellern sind Flat Lay-Kompositionen auch im Nachhinein realisierbar.

Schatteneffekte

Schatten verleihen Bildern Tiefe und lassen Produkte realistischer und ansprechender aussehen. Sie können problemlos nachträglich hinzugefügt werden.

Br24 Schatteneffekte natürlicher Schatten: Zwei Spielzeugautomodelle mit nachträglich integriertem natürlichen Schatten Natürlicher Schatten: Realistische Nachbildung anhand Lichteinfall, Lichtintensität, Produktposition oder Optimierung des Originalschattens. Geeignet für jedes Produkt.
Br24 Schatteneffekte Schlagschatten, Drop Shadow: Blauer Sneaker mit nachträglich integriertem Schlagschatten Schlagschatten / Drop Shadow: Platzierung direkt oder leicht seitlich unter dem Produkt. Positionierung, Länge und Intensität abhängig von den Anforderungen. Oft verwendet bei Möbeln, Schuhen, Handtaschen.
Br24 Schatteneffekte Reflexionsschatten, Spiegeleffekt: Glasflasche mit Aromaöl und zwei Blüten mit nachträglich ingegriertem Reflexionsschatten. Reflexionsschatten / Spiegeleffekt: Umgedrehte Spiegelung des Produkts unter oder neben dem Produkt, um den Eindruck einer reflektierenden Oberfläche zu erzeugen für eine hochwertige Gesamtoptik. Oft verwendet bei Schmuck, Uhren, Sonnenbrillen, Make-up, Parfüm.

Requisiten & Accessoires

Das Produkt steht im Vordergrund, Requisiten und Accessoires sollten nicht von ihnen ablenken. So wenige wie möglich verwenden und nur zur Unterstützung des Produkts, zum Beispiel um Größe oder Funktion zu veranschaulichen. Ein oder zwei Lifestyle-Bilder, die das Produkt in einer realen Umgebung und in Aktion zeigen, sind ausreichend. Schaufensterpuppen und Büsten oder kleine Ständer, Klammern und Fäden lassen sich in der Nachbearbeitung entfernen.

Br24 Produktbilder Accessoires: Rote High Heels auf weißem Hintergrund mit Parfümflakon, weisér Blume und Schleier als passende Accessoires

Größe

Große, qualitativ hochwertige, hochauflösende Bilder sind für den Verkauf am effektivsten. Sie zeigen alle Details und sind Voraussetzung für die Zoomfunktion der meisten E-Commerce-Plattformen. Für online und die mobile Nutzung müssen Bilder optimiert werden. Dateigröße, richtiges Zuschneiden, Dateiformat und Komprimierung gewährleisten schnelle Ladezeiten.

Anzahl & Vielfalt

Je besser Kunden informiert sind, desto eher kaufen sie. Das erreichen nur genügend Bilder, die das Produkt mit allen relevanten Details und Zubehör zeigen.
Wir empfehlen: Hauptaufnahme von vorne oder im 45-Grad-Winkel. Nahaufnahmen zur Veranschaulichung von Details, Texturen und Qualität. Aufnahmen aus verschiedenen Winkeln (vorne, hinten, schräg, seitlich, unten, oben, innen). Weitere Bilder von besonderen Merkmalen, Anpassungen oder Verpackung. Zusätzliche Lifestyle-Bilder in realer Umgebung.

Br24 Ghostmodel: Vorher-Nachher-Vergleich einer Jacke, bearbeitet mit der Ghostmodel-Technik

Einheitlichkeit

Einheitlichkeit schafft einen professionellen Gesamteindruck und Vertrauen. Dies gilt für Aufnahmewinkel, Beleuchtung, Ausrichtung, Ränder, Zuschnitt, Hintergrund, Schatten etc.

 

Wir setzen Ihre Produkte und mehr professionell digital in Szene. Für Ihre Onlinepräsenz im E-Commerce, in Onlineshops, Social Media, auf Ihrer Webseite und mehr.

Button Jetzt anfragen