Alpha Maskierung – Aufwendig, aber effektvoll

Alphamaskierung für ein optimales Bildergebnis

 

Bei komplexen Bildmotiven wie zum Beispiel Haaren, Rauch, Fell, Wolle oder unscharfen Rändern kommt das Freistellen mittels Vektorpfad zur Isolierung des Motivs nicht in Frage. Mit unserer Alpha Maskierung – oder auch Soft Masking- stellen wir Ihnen jedoch auch feinste Bildinhalte, bei denen ein Zeichenstift wenig geeignet ist, professionell frei. Durch unsere jahrelange Erfahrung sind wir in der Lage innerhalb kürzester Zeit absolut perfekte Ergebnisse zu präsentieren. Sie erhalten die bearbeiteten Bilder im .psd oder .tif Format wahlweise mit transparentem Hintergrund zu Ihrer freien Verfügung und können so selbst komplizierte Bildmotive in immer wieder neue Umgebungen einfügen. Auf das Know-How von BR24 können Sie sich verlassen! Gern übernehmen wir auch die weitere Bildbearbeitung für Sie.

 

Das Einsatzgebiet der Alpha Maskierung ist vielfältig und viele Agenturen und Unternehmen können von ihr profitieren. Zu den häufigsten Einsatzgebieten der Alphamaskierung zählen:

 

– Werbekampagnen jeglicher Art
– Printmedien
– Kataloge & Präsentationen
– Online Magazine und Werbemittel
– Unternehmens-Websites – Anpassung an CI

Ihre Vorteile mit BR24

 

 

 

Alphamaskierung erklärt

 

Bei der Alpha Maskierung von Bildern geht es darum feine Bildmotive freizustellen, um sie vor einen anderen Hintergrund oder in ein anderes Szenario einsetzen zu können. Für die filigranen Strukturen ist der herkömmliche Freisteller nicht geeignet und man weicht auf die Alpha-Maskierung aus. Hierzu werden selektierte Bereiche eines Motivs in schwarzen, weißen und verschiedenen Graustufenpixeln unterteilt.

 

Mit Hilfe der einzelnen Farbkanäle können Alphakanäle zusammengerechnet und bearbeitet werden. Dadurch werden teilweise transparente Bildelemente sichtbar und können so sanft in den ausgewählten Hintergrund eingebunden werden.

Das perfekte Gefühl transportieren

 

Manchmal ist für die Aussage oder das Gefühl, welches ein Bild transportieren soll, nur ein kleiner Bildausschnitt entscheidend. Häufig finden sich innerhalb des Fotomotives jedoch Gegenstände oder Personen, die als störend empfunden werden oder nicht veröffentlicht werden können.

 

Hier sind wir in der Lage mit Hilfe der Maskierung die unerwünschten Objekte und Gesichter unkenntlich machen, anstatt den Bildausschnitt einzugrenzen. Gerade für die Arbeit von Journalisten ist dies eine extreme Hilfe.

 

 

So einfach geht´s